Partner-Lounges

Leider können wir Sie nicht an allen Zielorten in einer unserer Air New Zealand-Lounges unterbringen. Wir sind aber Partner vieler anderer Fluggesellschaften und können Ihnen so vorzügliche Lounges anbieten, um ganz entspannt auf Ihren Flug zu warten.

Geben Sie Ihre Airpoints™-Nummer bei der Buchung an und haben Sie Ihre Airpoints™ Gold-, Elite-, Elite Partner- oder Koru-Mitgliedskarte immer bei sich, damit Sie sie bei unseren Partner-Lounges vorzeigen können.

 
Adelaide

Qantas-Lounge

1 Gast

 
Peking

BGS Premier-Lounge

1 Gast

 
Buenos Aires

Star Alliance-Lounge (Terminal B, 2. Stockwerk)

1 Gast

 
Denpasar

Premier-Lounge (4. Stockwerk)

1 Gast

 
Ho-Chi-Minh-Stadt

Rose-Lounge (von SASCO betrieben)
Im 2. Stockwerk des International Terminal

1 Gast

 
Hongkong

Thai Airways-Lounge
(einschließlich NZ4990, NZ4992 und NZ4994, die von Cathay Pacific betrieben werden)
Weitere Informationen für Elite- und Star Gold-Mitglieder (auf Englisch)

1 Gast

 
Honolulu

United Club-Lounge

1 Gast

 
Houston (George Bush International Airport, Terminal D)

United Club – Terminal E
(Mitglieder können auch den United Club im Terminal C nutzen)

1 Gast

 
London-Heathrow

SilverKris-Lounge von Singapore Airlines (Terminal 2)

1 Gast

 
Los Angeles

Star Alliance-Lounge (Tom Bradley International Terminal)

1 Gast

 
Nouméa

Salon Hibiscus

1 Gast

 
Osaka – Kansai

ANA-Lounge

1 Gast

 
Papeete¹

Lounge am Flughafen Faa'a

1 Gast

 
Perth

Qantas-Lounge

1 Gast

 
San Francisco

SilverKris-Lounge von Singapore Airlines
(Elite- und Gold-Mitglieder können die United Club-Lounge vor Abflug mit einem von United Airlines oder Air New Zealand betriebenen Flug nach Auckland nutzen)

1 Gast

 
Schanghai

Business Class-Lounge von Air China

1 Gast

 
Singapur

SATS-Lounge (Terminal 3)
Weitere Informationen für Elite- und Star Gold-Mitglieder (auf Englisch)

1 Gast

 
Tokio-Narita

ANA-Lounge

1 Gast

 
Vancouver

Maple Leaf-Lounge von Air Canada

1 Gast

 
Port Vila

Harry Bauer-Lounge

1 Die Lounge am Flughafen Faa'a ist seit dem 18. Oktober 2016 wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Während dieser Zeit steht Ihnen eine vorübergehende Lounge zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Lounge andere Vorzüge als die reguläre Lounge am Flughafen Faa'a bietet.

Sie haben drei Stunden vor Abflug Zugang zu den Partner-Lounges.

Auch gilt der Zutritt nur, wenn Sie am selben Tag und vom selben Terminal mit einem von Air New Zealand betriebenen Flug abreisen, für den Air New Zealand auch das Ticket ausgestellt hat. Die Gästebeschränkungen für die einzelnen Partner-Lounges schließen auch Kinder ein. Bedenken Sie dies beim Zugang zu den Lounges. Koru-Gästekarten, die Sie von Air New Zealand gekauft haben, sowie elektronische Gutscheine/Zugangskarten von Air New Zealand können in den Partner-Lounges nicht verwendet werden.

Mitglieder der Programme Airpoints Elite und Gold (Star Alliance Gold-Status) haben entsprechend der Star Alliance Gold-Vorteile Zugang zu weiteren Lounges. Qualifizierte Star Alliance Gold-Mitglieder müssen mit einer Star Alliance-Fluggesellschaft abfliegen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website von Star Alliance.

Virgin Australia-Lounges für Inlandsflüge (von Virgin Australia betriebene Flüge in Australien)
 
Sydney

1 Gast

 
Brisbane

1 Gast

 
Melbourne

1 Gast

 
Gold Coast*

1 Gast

 
Adelaide

1 Gast

 
Canberra

1 Gast

 
Mackay

1 Gast

 
Perth

1 Gast

 
Cairns

1 Gast

 
Darwin

1 Gast

* Die Gold Coast-Lounge befindet sich vor der Passkontrolle, kann jedoch vor Abflug sowohl internationaler als auch inländischer Flüge verwendet werden.

Mitglieder der Programme Airpoints Elite, Gold, Elite Partner und Koru können die Lounges für Inlandsflüge von Virgin Australia nutzen, wenn sie mit Virgin Australia innerhalb Australiens fliegen und mit Air New Zealand oder Virgin Australia nach Neuseeland fliegen. Zeigen Sie am Eingang einfach Ihre Bordkarte sowie die Elite-, Gold- oder Koru-Mitgliedskarte vor.

Airpoints Elite-, Gold- und Elite Partner-Mitglieder können auf den zugehörigen Seiten weitere Informationen zur Zugangsberechtigung für die Lounges und weitere Vorteile für Vielflieger nachlesen, die mit unserem Allianzpartner Virgin Australia zwischen Australien und Neuseeland reisen:

Elite-Vorteile (auf Englisch)
Gold-Vorteile (auf Englisch)
Elite Partner-Vorteile (auf Englisch)

Koru-Mitglieder finden die Zugangsberechtigung für die Lounges auf der Seite mit den Koru-Vorteilen (auf Englisch).