Upgrade mit OneUp™

Mit OneUp™ können Sie ganz einfach ein Upgrade auf eine höhere Klasse anfordern – Sie müssen lediglich auf einem internationalen Air New Zealand-Flug gebucht sein, der von uns betrieben wird und für den wir das Flugticket ausgestellt haben.

Sie bestimmen, wie viel Sie für das Upgrade bezahlen möchten. Zusammen mit Ihrem Angebot reichen Sie mindestens sieben Tage vor Abflug auch die Zahlungsangaben ein (Kredit-/Debitkarte oder Airpoints Dollars™).

 

Wir senden Ihnen 3–7 Tage vor Abflug eine E-Mail und teilen Ihnen mit, ob Ihr Angebot angenommen wurde. Wenn der Flug nur teilweise ausgebucht ist, werden wir Ihr Angebot 7–9 Stunden vor Abflug erneut prüfen. Dazu informieren wir Sie jeweils.

Was bedeutet ein Upgrade auf eine Klasse höher?

Es bedeutet, dass Sie ein Upgrade von Economy auf Premium Economy oder von Premium Economy auf Business Premier ausführen können. Auf Flügen mit nur zwei Buchungsklassen können Sie ein Angebot direkt für ein Upgrade von Economy auf Business Class abgeben.

Strecken Sie sich aus, und entspannen Sie in Premium Economy. Individuell angepasste Ledersitze, ein HD-Unterhaltungssystem der nächsten Generation und exquisite, moderne Gerichte machen Ihren Flug mehr Premium als Economy.

Flüge mit mehreren Teilstrecken

Auf diesen Flügen müssen Sie für jedes Angebot, das Sie machen, eine Teilstrecke auswählen. Auf einem Flug von Auckland nach London können Sie beispielsweise ein Angebot für die Strecke Auckland – Los Angeles oder Los Angeles – London abgeben. Wenn Sie möchten, können Sie auch zwei Angebote abgeben, eines pro Teilstrecke.

Mitglieder der Programme Elite, Gold und Silver Airpoints™

Wir vergüten Ihren Status und legen bei Ihrem OneUp-Angebot den folgenden Prozentsatz drauf: Elite – 50 %, Gold – 30 % und Silber – 10 %.

Angebot einfach abgeben

  • Online – Suchen Sie Ihren bestätigten Flug und gehen Sie zu „Buchung verwalten“.
  • Reisebüro – Wenn Sie Ihren Flug in einem Reisebüro in Neuseeland oder Australien gebucht haben.
  • Call-Center – Rufen Sie das Call-Center von Air New Zealand an.

Zahlungsoptionen

  • Airpoints Dollars™: Bei der Zahlung mit Airpoints Dollars müssen alle anfallenden Steuern, Abgaben und Gebühren separat bezahlt werden. Sie können dazu eine Kredit- oder Debitkarte verwenden.
  • Kredit- oder Debitkarte: Die Kosten für das Upgrade werden in die lokale Währung umgerechnet.

So werden die Angebote ausgewählt

Bei der Beurteilung Ihres OneUp-Angebots berücksichtigen wir seinen Wert, den Wert anderer Angebote für dieselbe Klasse, Ihren Airpoints-Status, die Anzahl der verfügbaren Plätze in der höheren Klasse und die Anzahl der Fluggäste in Ihrer Buchung.