Global Flexi-Tarife für Langstreckenflüge

Mit den Global Flexi-Tarifen für einfache Strecken sind Sie auf ausgewählten Langstreckenflügen* super flexibel.

Global Flexi-Tarife können jederzeit geändert werden. Sie müssen keine Strafgebühr für die Änderung zahlen, außer Sie treten Ihren Flug nicht an. Es müssen jedoch die Differenz für den neuen Tarif (falls zutreffend) sowie eine Servicegebühr entrichtet werden.

Die Tarife gelten für Buchungen in Economy und Premium Economy.

Nutzungsbedingungen für Onlinebuchungen

  • Tickets sind nicht auf andere Personen übertragbar.
  • Sie können jederzeit Änderungen an den Daten und der Route vornehmen, indem Sie uns kontaktieren. Beachten Sie, dass pro Fluggast mit eigenem Platz und pro Änderung eine Servicegebühr von 60 NZ$ für das Kontakt-Center oder den Holidays Store zu zahlen ist, wenn Sie die Änderungen in Neuseeland vornehmen. Wenn Sie die Buchung im Ausland ändern, fällt die lokale Servicegebühr in dem Land an, aus dem Sie anrufen. Muss aufgrund der Änderung ein höherer Tarif erworben werden, ist die Differenz zwischen dem ursprünglichen Tarif und dem Tarif für das Upgrade ebenfalls zu zahlen.
  • Falls die Stornierung vor Reiseantritt erfolgt, wird das Ticket in voller Höhe erstattet, außer es liegt ein Upgrade von einem Global Saver-Tarif vor. In diesem Fall sind der für den Global Saver-Tarif gezahlte Betrag und die Strafgebühr für die Stornierung für den ursprünglichen Tarif nicht rückerstattbar. Wenn Sie den Flug nicht antreten, fällt eine Änderungsgebühr von 300 NZ$ an (falls eine Änderung möglich ist).
  • Mit dem Global Flexi-Tarifen erhalten Sie Airpoints Dollars™ und sind Sie für Airpoints Companion-Tickets auf Flügen, die von Air New Zealand betrieben werden, qualifiziert, außer die Flüge wurden mit Airpoints Dollars gekauft.
  • Der Tarif für Kinder (2–11 Jahre) beträgt 75 % des Erwachsenentarifs, wenn die Kinder mit einem Erwachsenen reisen.
  • Ein Baby (0–23 Monate) kann mit jeweils einem Elternteil ohne eigenen Sitz zum entsprechenden Tarif für Babys (10 % des Erwachsenentarifs vor Gebühren, Flughafengebühren und Steuern für internationale Flüge) reisen. Alle weiteren Babys reisen zum Kindertarif. Hinweis: Wenn das Baby zu irgendeinem Zeitpunkt während der Reise zwei Jahre alt wird, muss es einen eigenen Sitz haben, und der Kindertarif muss für die gesamte Reise gezahlt werden.
  • Bei Onlinebuchungen fallen keine Servicegebühren für die Buchung an. Hinweis: Bei Buchungen über ein Kontaktzentrum oder einen Holidays Store von Air New Zealand fällt eine Servicegebühr für die Buchung in Höhe von 60 NZ$ pro Fluggast mit eigenem Platz und pro einfacher Strecke an.