Virgin Australia

Durch unsere Allianz mit Virgin Australia können die Kunden beider Fluggesellschaften mehr als 200 Flüge pro Woche an 60 Zielorte in Australien und Neuseeland ganz unkompliziert buchen. Für Sie heißt das: Ihnen stehen mehr Trans-Tasmanflüge zur Auswahl, und Sie buchen trotzdem alles über eine Fluggesellschaft.

Bei der Online-Buchung sehen Sie ganz klar, welche Fluggesellschaft den Flug betreibt, sodass Sie sich gezielt für die eine oder andere Fluggesellschaft entscheiden können. Wie Sie sich vorstellen können, arbeitet jede Fluggesellschaft ein bisschen anders. Zu den folgenden Themen werden häufig Fragen gestellt.

Bei der Allianz mit Virgin Australia ist es ganz einfach. Auf Flügen zwischen Neuseeland und Australien gilt die Freigepäckmenge der Fluggesellschaft, bei der Sie Ihren Flug buchen, selbst wenn der Flug von der anderen Fluggesellschaft betrieben wird.

Sie sammeln bei beiden Fluggesellschaften Airpoints Dollars™ und können diese auch bei beiden einsetzen. Gäste mit entsprechenden Zugangsberechtigungen können sich in den Flughafenlounges von Air New Zealand und Virgin Australia entspannen. Status Points sammeln Sie nur auf Flügen, die mit einer Air New Zealand-Flugnummer gebucht werden, darunter alle NZ7000-Flüge, die von Virgin Australia betrieben werden. Weitere Informationen unter Reisevorteile mit Airpoints – Virgin Australia (auf Englisch) 

Die Platzwahl steht Kunden in Neuseeland auf einem von Virgin Australia betriebenen Flug nicht zur Verfügung. Mitgliedern der Programme Airpoints Gold/Elite und Koru von Air New Zealand, die auf einem Virgin Australia-Flug reisen, werden beim Check-in Priority-Sitzplätze zugewiesen. Geben Sie einfach die Airpoints-Nummer bei der Buchung an, und zeigen Sie Ihre Karte am Check-in-Schalter vor.

Checken Sie am Flughafen bei der Fluggesellschaft ein, die den Flug betreibt.

Auf Flügen zwischen Australien und Neuseeland werden Sie an Bord unterhalten:

  • Auf von Air New Zealand betriebenen Flügen über Bildschirme an der Rückseite des Vordersitzes
  • Auf von Virgin Australia betriebenen Flügen über eine kostenlose WLAN-App, die Sie vor Abflug auf Ihr iPad, iPhone, iPod Touch, Android-Smartphone oder -Tablet herunterladen können.

Weitere Informationen finden Sie unter Tarife für Australien.

Auf von Virgin Australia betriebenen Flügen muss jedes Baby von einem Erwachsenen begleitet werden. Auf von Air New Zealand betriebenen Flügen kann ein Erwachsener mit zwei Babys reisen. Voraussetzung ist, dass ein Baby zum Kindertarif reist und in einem zulässigen Autokindersitz sitzt, der vom Erwachsenen bereitgestellt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Reisen mit Kindern

Wenn im Tarif eine Mahlzeit enthalten ist, können Sie auf von Air New Zealand betriebenen Flügen bei der Buchung eine Kindermahlzeit bestellen.

Flüge für alleinreisende Kinder können online oder über unser Callcenter gebucht werden, allerdings können Kinder nur auf von Air New Zealand betriebenen Flügen ohne Begleitung reisen.

Virgin Australia aus:

Australien 13 67 89 
Neuseeland 0800 67 0000
Anderen Ländern +61 7 3295 2296

Air New Zealand aus:

Australien 13 24 76
Neuseeland 0800 737 000
Anderen Ländern +64 9 357 3000