Einreise nach Neuseeland

Möglicherweise reisen Sie aus einem visumpflichtigen Land nach Neuseeland ein oder benötigen eine New Zealand Electronic Travel Authority (elektronische Einreisebewilligung).

Erfahren Sie hier, ob Sie ein Visum benötigen und beantragen Sie es online (Englisch).

Besucher aus Ländern, die von der Visumpflicht befreit sind, müssen vor der Abreise eine elektronische Reisegenehmigung (New Zealand Electronic Travel Authority, kurz NZeTA) anfordern. Die Bearbeitung des Antrags kann bis zu 72 Stunden dauern.

  • Für die Einreise nach Neuseeland mit einem Visum oder einer NZeTA wird ein Rückflugticket benötigt oder ein Ticket für einen Weiterflug an ein Reiseziel, für das Sie eine Einreisebewilligung haben
  • Möglicherweise benötigen Sie eine NZeTA, selbst wenn Sie in der Vergangenheit kein Visum oder sonstige Einreisebewilligung für Neuseeland benötigt haben
  • Mit der NZeTA kann die Einwanderungsbehörde von Neuseeland vor Reiseantritt Passagierkontrollen durchführen. Dies bedeutet, dass Sie ohne die erforderlichen gültigen Reisedokumente (Visum oder NZeTA) Ihren Flug nicht antreten können
  • Ihre NZeTA ist zwei Jahre gültig und erlaubt es Ihnen nach dem Erhalt, nach Belieben einzureisen

Reisen Sie mit einem neuseeländischen oder australischen Reisepass?

  • Wenn Sie mit einem neuseeländischen oder australischen Reisepass reisen, benötigen Sie kein Visum und keine NZeTA
  • Neuseeländische Staatsangehörige, die mit einem ausländischen Reisepass reisen, benötigen eine Bestätigung der neuseeländischen Staatsbürgerschaft in Ihrem ausländischen Reisepass
  • Reisende mit festem Wohnsitz in Australien, aber ohne australischem Reisepass benötigen eine NZeTA

Neuseeland besuchen

Die NZeTA ist für Reisende nach Neuseeland mit einer Aufenthaltsdauer von bis zu drei Monaten verfügbar. Bei längerem Aufenthalt müssen Sie bei der neuseeländischen Einwanderungsbehörde ein Visum beantragen.

Umweltschutz- und Tourismusabgabe für internationale Besucher

Die neuseeländische Regierung kann zudem eine Umweltschutz- und Tourismusabgabe für internationale Besucher (International Visitor Conservation and Tourism Levy, kurz IVL) verlangen.

Die IVL beträgt 35 NZ$ pro Person und wird bei Beantragung Ihres Visums oder NZeTA bearbeitet und verrechnet. Die IVL wird Ihnen nicht berechnet, wenn Sie einen Reisepass von Neuseeland, Australien oder einer Pazifikinsel (ausgenommen Noumea und Tahiti) besitzen.

Besuch eines anderen Landes während Ihres Aufenthalts in Neuseeland

Möglicherweise planen Sie nach Ihrer Ankunft in Neuseeland den Besuch eines anderen Landes und reisen dann nach Neuseeland zurück, beispielsweise nach Fidschi und dann über Neuseeland zurück nach Hause.

Stellen Sie in diesem Fall bitte sicher, dass Sie Ihr Ticket für die endgültige Ausreise aus Neuseeland während Ihrer Reise außerhalb Neuseelands mitführen. Sie müssen dieses vorzeigen, wenn Sie Ihren Rückflug nach Neuseeland antreten.

Durchreise durch Neuseeland

Eine Durchreise durch Neuseeland bedeutet, dass Sie nur in Neuseeland zwischenlanden und auf einen anderen internationalen Flug umsteigen, ohne den Flughafen zu verlassen. Möglicherweise benötigen Sie auch ohne Aufenthalt in Neuseeland ein Transitvisum.

Wenn Sie Staatsbürger eines Landes mit Visumbefreiung oder Transitvisumbefreiung sind, benötigen Sie eine NZeTA, auch wenn Sie sich nicht länger in Neuseeland aufhalten.