Fliegen während der Schwangerschaftt

Wir tun alles, um das Fliegen während der Schwangerschaft so angenehm und einfach wie möglich zu machen.

Hier finden Sie die wichtigen Informationen, die Sie uns mitteilen müssen, sowie unter welchen Umständen und wie lange Sie fliegen dürfen.

Diese Informationen beziehen sich auf Flüge, die von Air New Zealand durchgeführt werden. Wenn Sie mit anderen Fluggesellschaften fliegen, einschließlich unserer Codeshare- und Partnerfluggesellschaften, bitten wir Sie, deren Bedingungen ebenfalls zu überprüfen.

Ärztliches Attest

Eine Genehmigung durch unser medizinisches Team ist in folgenden Fällen erforderlich:

  • Bei einer komplizierten Schwangerschaft, wie z.B. Placenta previa oder Blutungen
  • Bei einer Mehrlingsschwangerschaft, wie z.B. Zwillingen oder Drillingen
  • Bei Frühgeburten während früherer Schwangerschaften
  • Wenn die Frühphase der Geburt begonnen hat

Um eine medizinische Abklärung zu beantragen, besuchen Sie bitte die Seite Gesundheitliche Einschränkungen, die eine ärztliche Flugtauglichkeitsbescheinigung erfordern.

Fliegen während der Schwangerschaft

Unter welchen Umständen und wie lange Sie fliegen können, hängt davon ab, in welcher Schwangerschaftswoche Sie sich befinden.

  • Bei einer unkomplizierten Schwangerschaft mit einem Baby und der Genehmigung durch Ihren Arzt oder Ihre Hebamme:
    o Flüge über vier Stunden bis zum Ende der 36. Schwangerschaftswoche
    o Flüge unter vier Stunden bis zum Ende der 40. Schwangerschaftswoche
  • Bei einer unkomplizierten Mehrlingsschwangerschaft wie beispielsweise Zwillingen und Genehmigung durch Ihren Arzt oder Ihre Hebamme:
    o Flüge über vier Stunden bis zum Ende der 32. Schwangerschaftswoche
    o Flüge unter vier Stunden bis zum Ende der 36. Schwangerschaftswoche

Wenn Sie für eine medizinische Behandlung reisen möchten, können Sie eine Genehmigung beantragen. Besuchen Sie dafür bitte die Seite Gesundheitliche Einschränkungen, die eine ärztliche Flugtauglichkeitsbescheinigung erfordern.

Nachweis der Schwangerschaftstermin

Nach der 28. Schwangerschaftswoche empfehlen wir Ihnen, ein Schreiben Ihres Arztes oder Ihrer Hebamme mitzuführen, aus dem zusätzlich zum Geburtstermin hervorgeht, dass Sie reisefähig sind und bisher keine Komplikationen aufgetreten sind.

Tipps bei Reisen ins Ausland

  • Reisen Sie nicht zu dicht an Ihrem Geburtstermin und schließen Sie unbedingt eine Reiseversicherung ab.
  • Wenn Sie in der späteren Phase der Schwangerschaft reisen, planen Sie die Möglichkeit einer frühzeitigen Geburt während eines Zwischenstopps ein - dies kann durchaus vorkommen.
  • Für einige Länder gelten Einreisebeschränkungen für schwangere ausländische Frauen; im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte vor der Reise an die zuständige Botschaft oder das zuständige Konsulat.
  • Trinken Sie während Ihres Fluges ausreichend Wasser, bewegen Sie sich, wann immer Sie können und legen Sie nach Möglichkeit Ihre Beine hoch. Erfahren Sie mehr über das Wohlbefinden an Bord.

 

Economy Skycouch™

Eine flexible Sitzanordnung, damit Sie während des gesamten Fluges sitzen, schlummern, sich ausbreiten und es sich bequem machen können. Wenn Sie mit Kindern reisen, bedeutet die Couch-Funktion mehr Platz, um die Kinder zu unterhalten und weniger Spielzeug auf dem Boden. Kleinkindern stellen wir gerne einen Babypod zur Verfügung. Es bietet Ihrem Baby einen sicheren Schlafplatz und hält Ihnen die Hände frei, damit Sie sich entspannen können.

Erfahren Sie mehr über unsere preisgekrönte Skycouch.

Erfahren Sie mehr über das Reisen mit Kindern.