Besondere Ernährungsbedürfnisse und Lebensmittelallergien

Unter den Sondermahlzeiten, die Sie bei uns vorbestellen können, finden Fluggäste mit den unterschiedlichsten Ernährungsbedürfnissen die passende Bordverpflegung: Säuglinge und Kinder, Menschen mit Glutenintoleranz, Vegetarier und Diabetiker.

Sie können Ihre Sondermahlzeit bei uns aus einem vielfältigen Angebot vorbestellen. Unsere Gerichte gehen auf eine Vielzahl verschiedener Ernährungsbedürfnisse und kultureller Wünsche ein.

Sondermahlzeiten vorbestellen

Jeder Fluggast, der über ein Ticket für einen internationalen Air New Zealand-Flug verfügt, kann eine Sondermahlzeit vorbestellen. Hiervon ausgenommen sind Seat- und Seat + Bag-Tarife sowie unsere Flüge der Serie NZ7000, die von Virgin Australia betrieben werden.

Bitte bestellen Sie Ihre Sondermahlzeit gleich bei der Buchung oder spätestens 24 Stunden vor Ihrem Abflug. Welche Optionen für Ihre Verpflegung verfügbar sind, hängt von Ihrem jeweiligen Flug und Tarif ab.

Folgende Sondermahlzeiten können für Flüge zwischen Neuseeland und Australien bzw. den Pazifikinseln, einschließlich Honolulu, Bali, Perth und Papeete, vorbestellt werden.

  • Glutenfreie Mahlzeit (GFML) ― für Fluggäste, die unter Glutenintoleranz, aber nicht unter einer Glutenallergie leiden
  • Vegetarische Mahlzeit (VGML) – für Veganer und reine Vegetarier, streng vegetarische Lebensmittel ohne Milchprodukte oder Eier
  • Diabetische Mahlzeit (DBML) – geringer Zuckergehalt, ohne Zuckerzusatz, verfügbar für Economy-Tarife nach/ab Bali, Honolulu und Papeete sowie alle Premium Economy-Tarife

Hinweise zu Economy-Tarifen für Flüge zwischen Neuseeland und Australien bzw. den Pazifikinseln mit Anschluss an Langstreckenflüge, wie z. B. bei der ersten Teilstrecke auf der Route Brisbane nach Los Angeles über Auckland, finden Sie im vorherigen Abschnitt.

Glutenfrei, fettarm, nur Obst
  • Glutenfrei (GFML) ― für Fluggäste, die unter Glutenintoleranz, aber nicht unter einer Glutenallergie leiden
  • Fettarm (LFML) – für Fluggäste, die sich fettarm ernähren möchten
  • Obstplatte (FPML) ― bei dieser Option wird ausschließlich Obst serviert
Vegetarische Optionen
  • Lacto-Ovo (VLML) ― kann Eier und/oder Milchprodukte enthalten
  • Vegan (VGML) – ohne Milchprodukte oder Eier
  • Hindu (AVML) – auf indische Art gewürzt, mit eingeschränkter Verwendung von Milchprodukten
  • Asiatisch (VOML) ― auf chinesische Art zubereitet
  • Jainistisch (VJML) ― auf indische Art nach jainistischem Brauch zubereitet
Religiöse Vorschriften
  • Hindu (HNML) – nach hinduistischen Gepflogenheiten und unter Beachtung des hinduistischen Glaubens und der damit verbundenen Ernährungsweise zubereitete Speisen
  • Koscher (KSML) ― Gerichte, die den jüdischen Bräuchen und Ernährungsvorschriften gemäß ausgewählt, zubereitet und serviert werden; auf Flügen aus Apia, Nadi, Papeete, Rarotonga oder Tonga nicht garantiert verfügbar; bei Bestellung innerhalb von 4 Tagen vor Abflug nicht garantiert verfügbar.
  • Muslimisch (MOML) ― Gerichte, die den muslimischen Bräuchen und Ernährungsvorschriften gemäß ausgewählt, zubereitet und serviert werden; enthalten kein Schweinefleisch oder Produkte vom Schwein, keine Gelatine, keinen Alkohol, keine Schalentiere oder andere tierische Nebenerzeugnisse; Haram- (verbotene) Produkte werden nicht verwendet; können Fleisch enthalten, das nicht vom Schwein stammt; in Halal-Küchen zubereitete Mahlzeiten sind nur auf Flügen verfügbar, die in Auckland, Christchurch, Hongkong, Schanghai, Narita, London, Los Angeles oder Singapur starten.

Mahlzeiten für Babys und Kinder

Informationen hierzu finden Sie unter Mit Kindern fliegen.

Selbstverpflegung

Wenn keines unserer Angebote für Sie geeignet ist, können Sie gerne Ihre eigene Verpflegung mitführen. Bitte stellen Sie sicher, dass ihr Proviant weder erhitzt noch gekühlt werden muss. Denken Sie bitte bei der Zusammenstellung Ihrer Mahlzeit auch an die Sicherheitsbeschränkungen, die für Flüssigkeiten, Pasten und Gele gelten.

Allergiemedikamente

Wenn Sie unter Allergien leiden, empfehlen wir Ihnen, Ihre Medikamente auf dem Flug mitzuführen. Nötigenfalls sollten Sie sich zudem von jemandem begleiten lassen, der Ihnen im Notfall bei der Einnahme hilft. Lesen Sie hier die Stellungnahme von Air New Zealand zu Lebensmittelallergien (auf Englisch). Unsere Bordbesatzung ist nicht dazu berechtigt, Medikamente zu verabreichen. Unsere internationalen Flüge führen jedoch eine umfassend ausgestattete Arzttasche mit, die jeder Arzt an Bord nutzen kann. Weitere Informationen zu gesundheitlichen Einschränkungen und Reisetauglichkeit finden Sie auf unserer Seite Gesundheitliche Einschränkungen.