Anschlussflüge ab Auckland

In einen Anschlussflug am Auckland International Airport umsteigen ist ganz einfach.

Von einem internationalen Flug in einen Inlandsflug umsteigen

Wenn Sie von einem internationalen Flug in einen Flug in Neuseeland mit Air New Zealand umsteigen, können Sie den Transfer Ihres Gepäcks im internationalen Check-in-Bereich von Air New Zealand in Zone A durchführen. Ist Ihr Gepäck bereits entsprechend markiert und Sie verfügen über eine Bordkarte, können Sie Ihr Gepäck bei jeder offenen Gepäckabgabe abgeben. Fluggäste, die über keine Bordkarte verfügen und deren Gepäck nicht entsprechend markiert ist, können auch die Selbstbedienungskiosks zum Check-in nutzen und dann zur Gepäckabgabe gehen. Bei der Gepäckabgabe müssen Sie sich ausweisen. Halten Sie also Ihren Reisepass bereit.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Nutzung des Gepäcktransferservices für Flüge in Neuseeland mindestens eine Stunde Zeit haben müssen zwischen Gepäckabgabe und Abflug. Ist dies nicht der Fall, begeben Sie sich bitte mit Ihrem Gepäck zum Check-in direkt zum Terminal für Inlandsflüge.

Von einem Inlandsflug in einen internationalen Flug umsteigen

Wenn Sie von einem Air New Zealand-Inlandsflug (und bestimmten Link-Flügen) in einen internationalen Flug umsteigen, können Sie Ihr Gepäck an Ihrem Abflugort direkt bis zu Ihrem Zielort durchchecken. Bei Ankunft in Auckland wird Ihr Gepäck automatisch weitergeleitet.

Verbindung zwischen den Terminals

Die Terminals für Inlandsflüge und internationale Flüge befinden sich am Flughafen Auckland an unterschiedlichen Orten. Ein kostenloser Transferbus bringt Sie alle 15 Minuten zwischen 5 Uhr morgens und 22:30 Uhr abends komfortabel von einem Terminal zum anderen. Die Haltestellen befinden sich direkt am Terminaleingang. Wenn Sie lieber zu Fuß gehen möchten, folgen Sie einfach direkt ab Terminalausgang der grünen Linie. Dies dauert ungefähr 10 Minuten.

Von einem internationalen Flug in einen anderen internationalen Flug umsteigen

Wenn Sie in Auckland von einem internationalen Flug in einen anderen internationalen Flug umsteigen und Ihr Gepäck bereits bis zu Ihrem nächsten Reiseziel bzw. Ihren abschließenden Zielort durchgecheckt ist, müssen Sie Ihr Gepäck nicht abholen und durch die Zoll- und Passkontrolle bringen. Begeben Sie sich zum internationalen Transferbereich am Ende der Ankunftshalle. Dort gehen Sie durch die Sicherheitskontrolle und müssen nachweisen, dass Sie die Sicherheitsbestimmungen bezüglich Flüssigkeiten, Sprühdosen und Gele einhalten. Um zu vermeiden, dass Sie Flüssigkeiten, Sprühdosen und Gele abgeben müssen, führen Sie bitte keine Flüssigkeiten über 100 ml aus dem Duty-Free-Bereich Ihres Abflugortes mit sich, bzw. kaufen Sie diese erst, wenn Sie die Sicherheitskontrolle in Auckland bereits durchschritten haben. Wenn Sie noch nicht über eine Bordkarte verfügen, begeben Sie sich bitte zum internationalen Transferschalter, wo Sie eine Bordkarte erhalten.

Sind Sie nicht bis zu Ihrem nächsten oder abschließenden Zielort durchgecheckt, müssen Sie Ihr Gepäck abholen und durch die Zoll- und Passkontrolle bringen, bevor Sie bei der Fluggesellschaft Ihres Anschlussfluges erneut einchecken.

Auckland International Airport

Lageplan Auckland International Airport (auf Englisch).