Cathay Pacific

Dank unserer Allianz mit Cathay Pacific können wir Ihnen täglich zwei Hin- und Rückflüge zwischen Auckland und Hongkong und im neuseeländischen Sommer sogar drei Hin- und Rückflüge anbieten.

Für unsere Airpoints™-Mitglieder bedeutet dies, dass sie auf Flügen zwischen Auckland und Hongkong, die über Air New Zealand gebucht und von Cathay Pacific betrieben werden, dieselben Airpoints Dollars™ und Status Points wie bei Air New Zealand-Flügen sammeln, die gleiche Menge an Freigepäck mitführen können und dieselben Airpoints Elite- und Gold-Vorteile nutzen.

Hinweis: Die Allianz mit Cathay Pacific bezieht sich nur auf Flüge zwischen Auckland und Hongkong, nicht auf weitere Flüge ab Hongkong.

Airpoints Dollars sammeln

Airpoints-Mitglieder sammeln auf Flügen (zwischen Auckland und Hongkong), die von Cathay Pacific betrieben werden, dieselben Airpoints Dollars wie auf von Air New Zealand betriebenen Flügen. Voraussetzung ist lediglich, dass der Flug mit einer NZ-Flugnummer gebucht ist. Auf von Cathay Pacific betriebenen Flügen zwischen Auckland und Hongkong mit einer CX-Flugnummer sammeln Airpoints-Mitglieder lediglich Airpoints Dollars zum Partnersatz.

Weitere Informationen dazu, in welcher Höhe Sie Punkte sammeln
  • Informationen zu den Punkten bei einer NZ-Flugnummer zwischen Auckland und Hongkong und einem Flug, der von Cathay Pacific betrieben wird, finden Sie in unserem Airpoints-Rechner auf dem Tab „Air New Zealand-Flüge“.
  • Informationen für Flüge mit einer CX-Flugnummer (CX107, CX108, CX197, CX198, CX7401 und CX7402) finden Sie im Airpoints-Rechner auf dem Tab „Flüge der Partner-Fluggesellschaften“.

Airpoints Dollars einsetzen

Airpoints-Mitglieder können Airpoints Dollars auf Flügen zwischen Auckland und Hongkong, die mit einer NZ-Flugnummer gebucht wurden, einsetzen, selbst wenn sie von Cathay Pacific betrieben werden.

Airpoints-Mitglieder sammeln auf Flügen, die von Cathay Pacific betrieben werden (nur zwischen Auckland und Hongkong), dieselben Status Points wie auf von Air New Zealand betriebenen Flügen. Voraussetzung ist lediglich, dass der Flug mit einer NZ-Flugnummer gebucht ist. Allerdings sammeln Sie keine Status Points auf Flügen, die mit einer CX-Flugnummer gebucht sind oder auf allen sonstigen Flügen, deren Nummer nicht mit „NZ“ beginnt, z. B. BA4550.

Mitglieder der Programme Airpoints Elite und Gold erhalten auf von Cathay Pacific betriebenen Flügen zwischen Auckland und Hongkong dieselben Vorteile wie auf Air New Zealand-Flügen. Die Buchung muss lediglich eine NZ-Flugnummer haben.

Zugang zu den Lounges

Von Auckland nach Hongkong: Elite- und Gold-Mitglieder haben Zugang zur internationalen Lounge von Air New Zealand. Dazu muss der Flug eine NZ-Flugnummer haben. Dies gilt also auch für die Flüge NZ4993 und NZ4995, die von Cathay Pacific betrieben werden. Sie können die Anzahl an Gästen mitbringen, zu der Sie auch sonst berechtigt sind.

Von Hongkong nach Auckland: Elite- und Gold-Mitglieder sowie ein Gast haben am Flughafen in Hongkong Zugang zu den Business Class-Lounges von Cathay Pacific und der Business Class-Lounge von Thai Airways. Voraussetzung ist, dass sie einen Flug mit einer NZ-Flugnummer nach Auckland gebucht haben. Dies gilt also auch für die Flüge NZ4992 und NZ4994, die von Cathay Pacific betrieben werden.

Anschlussflug zwischen Hongkong und Peking oder Schanghai: Elite- und Gold-Mitglieder sowie ein Gast haben auch Zugang zu den Business Class-Lounges von Cathay Pacific/Dragonair in Hongkong, Peking oder Schanghai, wenn sie auf einen Anschlussflug mit Cathay Pacific oder Dragonair nach oder von Peking oder Schanghai warten.

Weitere Vorteile

Airpoints Elite- und Gold-Mitglieder, die zwischen Hongkong und Auckland auf einem von Cathay Pacific betrieben Flug mit einer NZ-Flugnummer reisen, erhalten dieselben (oder im Wesentlichen ähnliche) Treuevorteile wie auf von Air New Zealand betriebenen Flügen.

Sie haben nicht nur Zugang zu den Lounges, sondern genießen auch die folgenden Vorteile:

  • Priority-Check-in
  • Priority-Boarding
  • Priority-Sitzplätze
  • Priority-Standby am Flughafen
  • Zusätzliches aufgegebenes Freigepäck (ein Gepäckstück bis zu 23 kg)
  • Zwei Handgepäckstücke von je maximal 7 kg

Upgrades sind nur auf von Air New Zealand betriebenen Flügen möglich.

Die oben genannten Vorteile sind auf anderen Flügen, die von Cathay Pacific betrieben werden, etwa zwischen Hongkong und London, oder bei Flügen, die mit einer Flugnummer von Cathay Pacific (beginnend mit CX) gebucht wurden, nicht verfügbar.

Elite Partner-Mitglieder erhalten auf von Cathay Pacific betriebenen Flügen zwischen Auckland und Hongkong dieselben Vorteile wie auf Air New Zealand-Flügen. Die Buchung muss lediglich eine NZ-Flugnummer haben.

Zugang zu den Lounges

Abflug Auckland: Elite Partner-Mitglieder und ein Gast haben beim Abflug nach Hongkong auf Flügen mit einer NZ-Flugnummer, einschließlich der von Cathay Pacific betriebenen Flüge NZ4993, NZ4995 und NZ499, Zugang zur internationalen Lounge von Air New Zealand.

Abflug Hongkong: Elite Partner-Mitglieder und ein Gast haben Zugang zu unserer Partner-Lounge, der Thai Airways Business Class-Lounge in Hongkong, wenn sie auf einem Flug mit einer NZ-Flugnummer nach Auckland abfliegen. Dies gilt auch für die Flüge NZ4990 und NZ4994, die von Cathay Pacific betrieben werden.

Weitere Vorteile

Elite Partner-Mitglieder, die zwischen Hongkong und Auckland auf einem von Cathay Pacific betriebenen Flug mit einer NZ-Flugnummer reisen, erhalten dieselben (oder im Wesentlichen ähnliche) Treuevorteile wie auf von Air New Zealand betriebenen Flügen.

Sie haben nicht nur Zugang zu den Lounges, sondern genießen auch die folgenden Vorteile:

  • Priority-Check-in
  • Priority-Gepäck
  • Priority-Sitzplätze
  • Zusätzliches Freigepäck (ein Gepäckstück bis zu 23 kg)

Die oben genannten Vorteile sind auf anderen Flügen, die von Cathay Pacific betrieben werden, etwa zwischen Hongkong und London, oder bei Flügen, die mit einer Flugnummer von Cathay Pacific (beginnend mit CX) gebucht wurden, nicht verfügbar.

Die folgenden Vorteile gelten für Koru-Mitglieder, die mit einer Air New Zealand-Flugnummer zwischen Auckland und Hongkong reisen.

Zugang zu den Lounges

Abflug Auckland: Koru-Mitglieder und ein Gast haben beim Abflug nach Hongkong auf Flügen mit einer NZ-Flugnummer, einschließlich der von Cathay Pacific betriebenen Flüge NZ4993 und NZ4995, Zugang zur internationalen Lounge von Air New Zealand. 

Abflug Hongkong: Koru-Mitglieder und ein Gast haben Zugang zu unserer Partner-Lounge, der Thai Airways Business Class-Lounge in Hongkong, wenn sie auf einem Flug mit einer NZ-Flugnummer nach Auckland abfliegen. Dies gilt auch für die von Cathay Pacific betriebenen Flüge NZ4992 und NZ4994.

Weitere Vorteile

Koru-Mitglieder genießen auch folgende Vorteile:

  • Priority-Check-in
  • Priority-Gepäck
  • Priority-Sitzplätze
  • Zusätzliches Freigepäck

Diese Vorteile sind auf Flügen, die von Cathay Pacific zwischen Hongkong und Auckland betrieben werden, inbegriffen, sofern Ihr Flug eine NZ-Flugnummer aufweist.

Die oben genannten Vorteile sind auf anderen Flügen, die von Cathay Pacific betrieben werden, etwa zwischen Hongkong und London, oder bei Flügen, die mit einer Flugnummer von Cathay Pacific (beginnend mit CX) gebucht wurden, nicht verfügbar.

Bei Flügen zwischen Neuseeland und Hongkong gelten die Freigepäckmengen von Air New Zealand. Wenn Hongkong nicht Ihr Start- oder Zielflughafen ist, gelten möglicherweise die Freigepäckgrenzen der Fluggesellschaft, die den Anschlussflug betreibt. Weitere Informationen zum Freigepäck auf Flügen, die über Hongkong hinausgehen, finden Sie auf der Seite mit unseren Gepäckinformationen.

Cathay Pacific

Neuseeland 0800 441 289

Hongkong +852 2747 3333

Andere Länder +800 2747 3333

Air New Zealand

Neuseeland 0800 737 000

Hongkong +64 9 357 3000

Andere Länder +64 9 357 3000

 

Zur Website von Cathay Pacific gehen