Air New Zealand feiert heuer ihren 75. Geburtstag – ein bedeutsamer Meilenstein! Als Nationalcarrier ist Air New Zealand ein integraler Bestandteil der Geschichte und des Lebensgefühls Neuseelands. Während der letzten 75 Jahre haben sich der Komfort und die Flugerfahrung deutlich verbessert, eine Sache ist jedoch gleich geblieben: Unser Vorsatz, Menschen miteinander zu verbinden und für ein besonderes Kundenerlebnis zu sorgen. Damit dies so bleibt, investieren wir in eine moderne Flotte und neueste Technologien.

75 Jahre Air New Zealand
75 Jahre Air New Zealand

1940: Der erste Flug

Am 30. April 1940 erfolgte der erste Flug von Auckland nach Rose Bay, Sydney – mit dem Wasserflugzeug Short S30 Aotearoa. Air New Zealand hieß damals noch Tasman Empire Airways (TEAL). Es waren neun Passagiere an Bord und die Reise dauerte neun Stunden. Heute dauert die Flugzeit auf derselben Strecke dank unserer hochmodernen Flotte inklusive dem 787-9 Dreamliner nur drei Stunden. Anlässlich des Jubiläumsjahres wird Air New Zealand auf der historischen Route darum einen speziellen Themenservice anbieten.

Immer innovativ!

Air New Zealand ist bekannt für den innovativen Ansatz in puncto Technologie, Service und Produktdesign.

  • Air New Zealand betreibt eine der jüngsten Flotten der Welt. Das größte Flugzeug der Flotte ist die Boeing 777-300ER mit 332 Sitzplätzen.
  • Air New Zealand nahm 2014 als erste Airline den revolutionären Boeing 787-9 Dreamliner in ihre ohnehin schon sehr junge Flotte auf.
  • Das revolutionäre Design der Economy Skycouch wurde 2011 vorgestellt. Bei der Skycouch handelt es sich um drei Sitzplätze mit Armlehnen, die sich ganz nach hinten klappen lassen. Auf Knopfdruck klappt sich unten am Sitz eine Beinstütze aus, die ausziehbar ist, sodass eine flache, flexibel nutzbare Fläche entsteht – ideal für Familien zum Entspannen und Ausruhen.
  • Der Premium Economy Spaceseat™ wurde ebenfalls 2011 eingeführt und steht an Bord der Boeing 777-300 auf der Strecke London – Los Angeles – New Zealand zur Verfügung.
  • Air New Zealand ist maßgeblich an der Gestaltung und Verwaltung der neuen Star Alliance Los Angeles Lounge im kürzlich eröffneten Tom Bradley International Flughafen-Terminal beteiligt.

75 Jahre Air New Zealand

Economy Skycouch™

75 Jahre Air New Zealand

Premium Economy Spaceseat™

Sicherheitsvideos mit Hobbits

Zuletzt machte Air New Zealand durch innovative Sicherheitsvideos auf sich aufmerksam.

Kein Wunder, denn in unserem neuesten Video erklären die Stars aus den Hobbit-Filmen, worauf es im Notfall ankommt. Natürlich tragen sie dabei nicht nur die Kostüme des Films, sondern  benutzen teils sogar die gleichen Drehorte. Das Video konnte bereits mehr als 24  Millionen Klicks im Netz verbuchen.

75 Jahre Air New Zealand
75 Jahre Air New Zealand

Streckennetz

Ab Deutschland nach Neuseeland mit nur einem Zwischenstop. Air New Zealand bietet sieben Stopover-Optionen an: Vancouver, San Francisco, Los Angeles, Tokio, Shanghai, Hongkong und Singapur. Von diesen Metropolen geht es weiter zu 22 Zielen in Neuseeland.

Insgesamt bietet Air New Zealand mehr als 4.000 Flüge pro Woche zu über 50 Destinationen an.